Betreuungsnachmittag für Senioren

„Do solltat doch no me us`m Dorf komma, dia wissad ja gar id, was ana neaba nah gaud.“
Oasenzeit – jetzt auch in Steinheim

Ein 90jähriger spricht aus, was viele Teilnehmer der Oasenzeit in der Gemeinde Lauben mittlerweile denken. Zweimal im Monat eine willkommene Abwechslung zum täglichen Einerlei. Es wird erzählt und viel gelacht, es werden gemeinsame Erinnerungen ausgetauscht (manche kennen sich schon seit der Schulzeit…) und neue Kontakte geknüpft. Die Oasenzeit gibt Senioren die Möglichkeit mit Menschen zusammen zu kommen, die sie sonst nie treffen würden. Jeder kann aus seinem Leben etwas zu den verschiedenen Themen und kreativen Angeboten beisteuern, mancher wird dadurch an längst vergessene Erfahrungen und Kompetenzen erinnert. Eine Dame brachte unlängst ihren Häkelkorb mit und begeisterte die Runde mit ihren Werken. Ein anderes Mal erheiterten die Texte eines Original Lesebuchs aus 1950 und brachten viele Erinnerungen zum Vorschein.

Die leitende Pflegefachkraft Silvia Kaiser staunt immer wieder, wie offen, interessiert und tolerant diese alten Menschen untereinander sind, wie sie auch in einem teilweise sehr hohen Alter, den Weg auf sich nehmen, um möglichst kein Treffen zu versäumen.
Ein wichtiger Aspekt der Oasenzeit ist auch die Entlastung der Angehörigen. Silvia Kaiser sagt: „Ich bin berührt und voller Respekt, wie intensiv sich die Angehörigen um ihre Pflegebedürftigen kümmern. Es freut mich sehr, dass ich persönlich und im Auftrag der Diakonie Memmingen einen kleinen Beitrag zu ihrer Entlastung leisten kann. Es ist so wichtig, mal Zeit für sich und seine Bedürfnisse zu haben, um immer wieder weitermachen zu können.“ Sie hofft, mit der im Herbst startenden Oasenzeit für Senioren in Steinheim noch mehr Menschen - Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen - ein bisschen Abwechslung und Freude geben zu können.

Die Oasenzeit in Steinheim startet am 26.09.2017 – und findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 14 bis 17 Uhr im evangelischen Gemeindeshaus in Steinheim statt.

Alle wichtigen Infos zu der Oasenzeit in Steinheim und Lauben entnehmen Sie bitte dem beigelegten Flyer oder Sie kontaktieren die Pflegedienstleiterin der Diakonie Memmingen, Frau Monika Arend, unter 08331 758-0 oder arend@diakonie-memmingen.de.